Akne und Aknenarben mit IONTO-COMED professionell behandeln

Gerade in der heutigen Zeit, in der nicht nur ÄrztInnen und KrankenpflegerInnen über lange Zeit eine Maske tragen, ist Akne ein weit verbreitetes Hautproblem. Akne betrifft Menschen jeden Geschlechts und jeden Alters. Sie werden in Ihrem Kosmetikstudio sicher auf verschiedene Schweregrade dieser Hauterkrankung treffen. Allerdings wird nur Akne des Grades I von der Kosmetikerin behandelt. Grad II verlangt nach einer medizinischen Kosmetikerin und Grad III sollte nur von einem Arzt behandelt werden. Im Idealfall hat Ihr Kunde noch nicht selbst an den Pusteln, Pickeln und Mitessern Hand angelegt. Jedoch gehen von Akne betroffene Menschen meistens erst zur KosmetikerIn oder zur DermatologIn, nachdem sie allerhand scharfe Aknemittel ausprobiert und selbst an den Unreinheiten herumgedrückt haben. Eine Folge sind häufig nicht nur unästhetische, sondern auch psychologisch belastende Aknenarben und postinflammatorische Hyperpigmentierungen (PIH, flache Verfärbungen der Haut). Je früher die Akne professionell behandelt wird, umso eher verringert sich die Wahrscheinlichkeit der Narbenbildung. Je nach Schwere der Narbe können nur noch Behandlungen vom Hautarzt wie z. B. Lasertherapie, Kryotherapie, Dermabrasion oder operative Beseitigung, helfen. 

Um einer schweren Narbenbildung vorzubeugen, unterstützt IONTO-COMED mithilfe apparativer- und präparativer Kosmetik die Haut betroffener KundInnen zu verbessern.

Apparative Kosmetik zur Behandlung von Akne und Aknenarben

Zur Bekämpfung und Linderung von Entzündungen sowie zur Unterstützung der Regeneration der von Akne geplagten Haut empfiehlt sich eine Kosmetikbehandlung mit Ultraschall. Das Ultraschallgerät IONTO-SONO®Intense ermöglicht einzigartig die intensive Behandlung der oberen Hautschichten und arbeitet mit 3 unterschiedlichen Schallfrequenzen. Der Einsatz von 10 MHz Ultraschall wirkt gezielt in den obersten Hautschichten und kann die Hautstruktur gezielt verbessern sowie inflammatorische und  entzündliche Prozesse regulieren.

Für eine Verbesserung der Hautstruktur, ein ebenmäßigeres Hautbild und verfeinerte Poren hilft die kosmetische Behandlung Mikrodermabrasion. Narben werden eingeebnet und die Zellneubildung angeregt. Auch erleichtert diese Beautymethode die schonendere Ausreinigung der Haut. IONTO-COMED bietet dafür das IONTO-SKIN® ABRASION COMFORT, welches ein sanftes Skin Resurfacing (Faltenglättung) und ein besseres Hautgefühl Ihrer KundInnen bewirkt.

Unreine Haut und Akne mit IONTO-COMED Professional Care wirkungsvoll verbessern

Ergänzend zu Behandlungen mit apparativer Kosmetik erzielt die Pflegeserie IONTO-COMED Professional Care, welche sich ebenso für den Einsatz bei Ihren Kunden daheim eignet, optimale Ergebnisse. Bei Akne, unreiner und entzündeter Haut empfiehlt sich z. B. der Einsatz der IONTO-COMED Professional Care Bio-Cellulose Face Mask Green Tea. Diese Maske vereint die Energie des grünen Tees mit der Kraft der Kamille. Sie wirkt antioxidativ, entzündungshemmend, entgiftend und beruhigend.

Die extrem innovativen Bio-Cellulose Masken von IONTO-COMED Professional Care können in Verbindung mit den Kosmetikgeräten bspw. zur Kühlung und Pflege nach einer abrasiven Behandlung eingesetzt werden. 

Ebenfalls eignet sich die IONTO-COMED Professional Care PURE-Ampulle hervorragend bei Akne und entzündeter Haut. Sie kann sowohl in Ihrem Institut als auch als Kuranwendung daheim angewendet werden. Sie wirkt antiseptisch, antibakteriell, entzündungshemmend und hilft bei der Verhinderung der weiteren Akne-Entwicklung. Gleichzeitig sorgt die zusätzliche Feuchtigkeit für eine ausgeglichene Hautbalance.

MASKNE - ein Problem unserer Zeit

Maskne - also Akne durch das Tragen einer Maske - wird Ihnen vielleicht heutzutage vermehrt in Ihrem Kosmetikstudio begegnen. Das Reiben des Maskenmaterials kann die Hautbarriere beeinträchtigen und die feuchte Wärme unter der Maske bietet durch die Atemluft das ideale Klima für Bakterien. Dadurch können Mikroorganismen in die Haut eindringen und Entzündungen hervorrufen.

Empfehlen Sie Ihren KundInnen deshalb die Maske öfters zu wechseln und die Haut nach dem Tragen der Maske sanft zu reinigen.